Viele Menschen fühlen sich dazu dazu aufgefrufen zu formen und zu bilden. In der Kunst und überall. Und vieles wird verwechselt und nicht erkannt.

Hier setzen wir an, denn die Erkenntnis von den wirklichen Maßstäben künstlerischer Rezeption und Arbeit wird zunehmend wichtiger. Deshalb bieten wir den Raum für die intensive Auseinandersetzung mit den grundsätzlichen Maßstäben künstlerischen Arbeitens.

Einer besonderen Bedeutung kommt hier der innerlichen Haltung des Lernenden zu.

Wir bieten einen intensiven und individuellen Prozeß an, der dazu führt, die eigene Arbeit - und das erkennende Sehen im kritischen Kontext zur bildenden Kunst für die Dauer zu entwickeln.

Wir hoffen damit, vor Allem im Interesse der Kunst selbst, einen echten Beitrag zu leisten. 

Veit-Johannes Stratmann

 

Aktuelles

03.04.18 15:45

Sommeratelier 2018

eine Woche intensives Arbeiten drinnen und draussen...


01.01.70 01:00

Exkursionen 2018

Düsseldorf, Bonn, Wuppertal


01.01.70 01:00

Von einem Hinterhof in Krefeld

ein Ausstellungsprojekt in Kooperation mit dem Werkhaus